Datum/Zeit
Date(s) - 13/10/2023 - 15/10/2023
8:00 - 18:00

Kategorien Keine Kategorien


Auf geht’s ins Erzgebirge! Wir fahren wieder für ein Pflegewochenende nach Hammerunterwiesenthal, um gemeinsam Sense, Hacke und Astschere zu schwingen. Wir wollen dafür sorgen, dass wertvolle Biotope in ehemaligen Kalksteinbrüchen erhalten bleiben. Dafür ist eure Unterstützung gefragt, denn es gibt wieder viel zu tun. Wie in den letzten Jahren werden wir uns tagsüber auf den Pflegeflächen auspowern und abends in gemütlicher Runde zusammensitzen.

Wir laden euch deshalb herzlich ein vom 13.10 bis 15.10.2023 mit anzupacken und ein paar Tage mit anderen Freiwilligen im Erzgebirge zu verbringen. Ihr braucht keine Vorkenntnisse, sondern nur Lust uns tatkräftig zu unterstützen. Alles andere lernen wir auf den Flächen.

Wann?
Von Freitag, 13.10. (Abfahrt 8 Uhr) bis Sonntag, 15.10.2023 (ca. 18 Uhr)

Informationen zum Treffpunkt werden bald bekannt gegeben.

Was haben wir vor?
Freitag fahren wir direkt in den ersten Steinbruch. Dort angekommen starten wir mit einer kleinen Einführung, bei der wir alles Wissenswerte und Besondere über die örtliche Flora lernen, bevor wir uns dann, ausgerüstet mit Hacke und Sense, ins Gelände wagen.

Wir wollen mähen, hacken, rupfen, buddeln und so – mithilfe unterschiedlicher Pflegemaßnahmen – die dort wuchernden Gehölze zurückdrängen. Nur so können wir die letzten noch vorhandenen Lebensräume vieler in unserer Region seltenen und akut bedrohten Pflanzenarten, u.a. Schopfiges Kreuzblümchen und Bitterer Enzian, erhalten.

Abends werden wir in unserer gemütlichen Unterkunft alle zusammen vegan kochen und den Abend ausklingen lassen.

Was kostet euch das Wochenende?
Die Unterkunft und Anfahrt, sowie die Verpflegung zahlt der BUND. Falls ihr euch am Abend ein Bier oder ähnliches gönnen möchtet, solltet ihr dafür jedoch ein paar Euros oder eure Lieblingsgetränke dabeihaben.

Was braucht ihr?
Für das Wochenende braucht ihr trittsicheres Schuhwerk, idealerweise Wanderschuhe, und wetterfeste und warme Kleidung. Außerdem ist eine Trinkflasche und Brotdose für die Verpflegung auf den Pflegeflächen wichtig, sowie Hausschuhe für die Unterkunft. Bettwäsche und Handtücher sind in der Unterkunft vorhanden. Bringt gern Instrumente oder Spiele für eine gemeinsame Abendgestaltung mit.

Hast du Lust dich zusammen mit anderen Freiwilligen um einen wertvollen und einzigartigen Lebensraum zu kümmern? Bist du bereit für das Abenteuer Naturschutz? Dann melde dich schnellstmöglich, aber spätestens bis zum 24.09.2023 über naturschutz@bund-dresden.de an, denn in unserer Unterkunft gibt es nur eine begrenzte Anzahl an Schlafplätzen!

Bitte informiere uns auch über eventuelle Lebensmittelunverträglichkeiten.

Wir freuen uns auf dich!

Importiert von https://www.bund-dresden.de/service/termine/detail/event/pflegewochenende-hammerunterwiesenthal/