Datum/Zeit
Date(s) - 29/05/2024
18:00 - 19:30

Kategorien Keine Kategorien


Für das Voranbringen der Energiewende wird auf innovative Technologien gesetzt. Insbesondere der Wasserstoffforschung kommt hier eine Schlüsselrolle zu. Am Helmholtz Zentrum Dresden Rossendorf wird im Rahmen des Forschungsprojektes “HyLICAL” an einer Technologie geforscht, mit deren Hilfe Wasserstoff energiesparend verflüssigt und gespeichert werden kann. Die Technologie, an der dort gearbeitet wird, basiert auf dem Prinzip der magnetischen Kühlung. Dazu soll ein Prototyp gebaut werden, mit dessen Hilfe magnetische Kühlung im industriellen Maßstab ermöglicht werden soll. Ziel ist, dass bis zu fünf Tonnen Flüssigwasserstoff pro Tag produziert werden können.
Wie diese Technologie genau funktioniert, wie weit die Forschung bereits fortgeschritten ist und wann der erste Prototyp einsatzbereit sein wird, erfahren Sie im Rahmen dieses Vortrages.

Importiert von https://www.vhs-dresden.de/programm/mensch-und-gesellschaft.html?action%5B68%5D=course&courseId=598-C-24F1501&filter%5BignoreGlobalFilters%5D=&filter%5Bparams%5D=%7B%22tophighlights%22%3Anull%2C%22extraFields%22%3A%5B%22tags%22%2C%22dateCount%22%2C%22customVenueText%22%2C%22courseNumber%22%2C%22maxAttend%22%2C%22title%22%2C%22startDate%22%2C%22venues.name%22%2C%22courseNumberDisplay%22%2C%22courseNumber.raw%22%2C%22customDatesText%22%5D%2C%22hideEmptyCategories%22%3Afalse%2C%22catId%22%3A%22598-CAT-KAT433%22%2C%22ignoreGlobalFilters%22%3A%22%22%2C%22searchString%22%3A%2224f1516%22%7D&filter%5BsearchString%5D=24f1501&filter%5BweekdayExclude%5D%5B1%5D=on&filter%5BweekdayExclude%5D%5B2%5D=on&filter%5BweekdayExclude%5D%5B3%5D=on&filter%5BweekdayExclude%5D%5B4%5D=on&filter%5BweekdayExclude%5D%5B5%5D=on&filter%5BweekdayExclude%5D%5B6%5D=on&filter%5BweekdayExclude%5D%5B7%5D=on&rowIndex=0