Ende 2019 hat die 9b des Heinrich-Böll-Gymnasiums den Nachhaltigen Stadtplan Ludwigshafen (Rhein) herausgebracht. Ganz analog in Papierform und der digitale Kartierungsprozess beginnt erst Anfang 2020. Es ist wohl einer der schönsten Stadtpläne, gestaltet mit QGis und Mannheim von morgen freut sich riesig über diese Schwesterkarte auf der anderen Rheinseite.

Stadtplan von Nov. 2019 der 9. Klasse des Heinrich-Böll-Gymnasiums

Regionalpilot: Marcel Barth, Klassenlehrer der 9b am Heinrich Böll Gymnasium.

Digitaler Stadtplan

Große Karte öffnen

Zu finden unter: Ludwigshafen.vonmorgen.org und im App– bzw. Playstore.

Die 9b des HBG mit der Oberbürgermeisterin (v.l.)

Medienberichte

Am Donnerstag, dem 28.11.2019, lud die Klasse 09b des Heinrich-Böll-Gymnasiums Frau Oberbürger-meisterin Jutta Steinruck, Herrn Prof. Dr. Joachim Alexander, Bereichsleiter „Klimaschutz Ludwigsha-fen“sowie Angelika Hornig, Geschäftsführerin der „Lokalen Initiative Agenda 21“zu uns an die Schule ein, um ihren nachhaltigen Stadtplan offiziell zu übergeben. Der Einladung folgten auch diverse Pressevertreter*innen, sodass in den darauf folgenden Tagen das Böll in den Print-Medien vertreten war.

„Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt…“

Wochenblatt Ludwigshafen, 05. Dezember 2019

Es ist nicht Deine Schuld, wenn die Welt ist wie sie ist. Es wärnur Deine Schuld, wenn sie so bleibt.“ Mit diesen Liedzeilen des Songs „Deine Schuld“ von den Ärzten startete die Präsentation des Nachhaltigen Stadtplans, den die Schüler*innen der Klasse 09b des Heinrich-Böll-Gymnasiums in den letzten Monaten im Erdkundeunterricht erarbeitet hatten.

Die Klasse hatte Oberbürgermeisterin Dr. Jutta Steinruck eingeladen, um ihr den Nachhaltigen Stadtplan zu überreichen. Und so erläuterten Katharina und Lukas vor ihrer Klasse, Pressevertretern und der Oberbürgermeisterin, warum und wie sie diesen Stadtplan entwickelt haben.Weiterlesen

Ludwigshafen: Schüler erstellen Stadtplan mit nachhaltigen Angebot

Die Rheinpfalz vom 30. November 2019

Schüler einer neunten Klasse des Ludwigshafener Heinrich-Böll-Gymnasiums haben in einer Projektarbeit einen „Nachhaltigen Stadtplan“ für ihre Heimatstadt erstellt. Am Donnerstag ist die Karte an Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck (SPD) übergeben worden.

Der Stadtplan zeigt Geschäfte mit biologisch erzeugten Lebensmitteln und andere Angebote für ein Leben mit nachhaltiger Orientierung an. „Ernährung, Mobilität und Sharing waren unsere Themen“, erläuterten Katharina Günther und Lukas Bodenmüller, beide Schüler der Klasse 9b des Böll-Gymnasiums bei der Vorstellung des Klassenprojekts. Weiterlesen

47 wichtige Adressen aufgelistet

Mannheimer Morgen, 04. Dezember 2019

Geschäfte und Lokale, die fair gehandelte oder Bio-Produkte anbieten, haben die Schüler ebenso aufgeführt wie Mietstationen für Fahrräder und Elektroladesäulen. Den ersten Nachhaltigkeitsstadtplan für Ludwigshafen erstellte die Klasse 9b des Heinrich-Böll-Gymnasiums innerhalb von drei Monaten –teilweise in ihrer Freizeit. „Das ist richtig gut gemacht und stimmig“, lobt der städtische Klimaschutzbeauftragter Prof. Dr. Alexander. Weiterlesen