Willst Du für deine Initiative oder deinen Verband eine eigene Karte erstellen? Etwa alle Unternehmen deiner Region mit Gemeinwohl-Bilanz auf der Karte zeigen? Oder alle Weltläden? Oder die Lieferketten von Restaurants oder Bio-Läden? Oder alle Initiativen, mit denen deine Transition-Initiative zusammenarbeitet?

Willst du diese Karte als gedruckten Flyer verbreiten und gleichzeitig eine Karte auf deiner Webseite einbetten, die immer aktuell bleibt und interaktiv ist?

Dann bist du bei der Karte von morgen genau richtig. Wir begleiten dich Schritt für Schritt, den „Content“ der Karte zu erstellen und übernehmen nach Vereinbarung auch Aufgaben wie Design, Grafik, Wording und Druck.

Schritt 1: Einträge digital kartieren

Alles, was auf die gedruckte Karte soll, trägst du systematisch auf Kartevonmorgen.org ein. Dazu definieren wir mit dir und deinem Team in einer Einführung die wichtigsten Hashtags, die als Kategorien auf deiner Karte verwendet werden sollen.  

Nach Abstimmung moderieren wir einen Mapathon mit vielen Menschen, bei dir vor Ort oder online, und helfen bei der Entscheidung, was genau auf die Karte soll. Große Datenmengen (ab 100 Einträge) können wir bei Bedarf auch aus bereitgestellten Dateien hochladen.

Schritt 2: Liste der Einträge prüfen

Du bekommst alle Karteneinträge als Liste, die dir auch als Mailverteiler dient, um alle Initiativen und Unternehmen über die Kartierung zu informieren. Du korrigierst wo nötig und triffst die finale Auswahl zum Druck (ca. 80 Einträge passen auf die Karte).

Neben der Liste bekommst du einen Link (z.B. Thema.vonmorgen.org) und den HTML-Code zur Einbettung der Karte auf deiner Webseite (bei Bedarf auch einen Iframe im eigenen Corporate Design). Wenn nötig, bieten wir dir geschützte Karten, die nur durch dich und deine Organisation geändert werden können.

Schritt 3: Karten-Flyer erstellen

Auf Wunsch layouten unsere Geographen deine Karte nach individuell Vorgaben. Die Kartenrückseite kannst du für vielfältige Informationen nutzen. Dazu schickst du uns entsprechende Texte und Grafiken.

Und schon bald wirst Du sehen …

Die Karte von morgen entwickelt ihr Eigenleben: NutzerInnen entdecken, ergänzen, bewerten und regen Neuerungen an. Als regionaler Themenpilot bekommst du E-Mails, wenn neue Einträge oder Bewertungen auf die digitale Karte kommen. So kannst du mit Initiativen und Unternehmen aus deiner Region in Kontakt bleiben.

Kosten

Für Einführung, Beratung und Bereitstellung der digitalen Karte inkl. Listendownload berechnen wir dir nach Beauftragung 500 € netto. Für die Aufbereitung der Inhalte und Erstellung des druckfertigen Karten-PDF in unserem Standard-Design fallen 800 € an. Der Druck von 10.000 Karten-Flyern in A3 kostet etwa 700 €. Insgesamt kannst du mit 2.000 €.  netto rechnen. Gerne beraten wir zu Fördermöglichkeiten. Auf Wunsch gestalten wir individuelle Iframes und Kartendesigns.

Kontakt: Helmut Wolman
 info@kartevonmorgen.org

 +49 1573-444 82 45

Als PDF runterladen